Alpenflusslandschaften

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Das Projekt läuft von Oktober 2014 bis September 2020. Gefördert wird es durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie mit Mitteln des Bayerischen Naturschutzfonds.

Erklärfilme

Erfahren Sie in unseren Video-Clips, wie wir unsere Flüsse im Laufe der Zeit verändert haben und wie sich die Wasserkraftnutzung und unser Freizeitverhalten auf die Lebensräume und Arten auswirken.

Europäischer Flussbadetag

Am Sonntag, den 8. Juli, war es wieder soweit: Überall in Europa forderten tausende Menschen mit verschiedenen Aktionen lebendige Gewässer und sauberes Trinkwasser. Auch an Ammer, Lech und Isar!

Freizeitverhalten am Fluss

Die sommerlichen Temperaturen laden zu einem Aufenthalt am Fluss ein. Damit das Miteinander zwischen Mensch und Natur in den sensiblen Naturräumen funktioniert, sollten alle naturverträglich unterwegs sein.

TOP