Alpenflusslandschaften

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Das Projekt läuft von Oktober 2014 bis September 2020. Gefördert wird es durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie mit Mitteln des Bayerischen Naturschutzfonds.

Erklärfilme

Erfahren Sie in unseren Video-Clips, wie wir unsere Flüsse im Laufe der Zeit verändert haben und wie sich die Wasserkraftnutzung und unser Freizeitverhalten auf die Lebensräume und Arten auswirken.

Halbzeitbilanz

Drei Jahre Projektlaufzeit sind vergangen. Es wird Zeit, Bilanz zu ziehen und darzustellen, was wir bisher erreicht haben. Klicken Sie sich durch unsere Bilder und Zahlen!

 

Es tut sich was!

Wie sollen unsere Flüsse in 20 bis 30 Jahren aussehen? Im Rahmen des Hotspot-Projekts wurden 20 konkrete Vorschläge für die Gestaltung von Lech, Ammer, Isar und Loisach erarbeitet.

TOP