Datenschutz

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Datenschutzerklärung

Der WWF Deutschland nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir die Nutzer unseres Internetangebots auch darüber informieren, welche Daten gespeichert werden und wie diese Daten verwendet werden. Diese Datenschutzerklärung (Privacy Policy) gilt für den Internet-Auftritt des Projekts „Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze“, das mit 18 Partnerorganisationen umgesetzt und vom WWF-Büro „Wildflüsse Alpen“ in Weilheim koordiniert wird. Auf Servern/Internet-Seiten, zu denen externe Links führen, kann es eine andere Privacy Policy geben.

 

Verantwortliche Stelle

WWF Deutschland, Stiftung des bürgerlichen Rechts

Reinhardtstr. 18, 10117 Berlin

Tel.: 030 311777-0, E-Mail: info(at)wwf.de

 

Datenschutzbeauftragter

Für Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie sich schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

WWF Deutschland, Datenschutzbeauftragter

Reinhardtstr. 18, 10117 Berlin

Tel.: 030 311777-0, E-Mail: datenschutz(at)wwf.de

 

Betroffenenrechte und Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, vom WWF unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu erhalten. Es gelten folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht: Das Recht zu erfahren, welche Daten gesammelt und wie sie verarbeitet wurden.
  • Recht auf Berichtigung: Das Recht, die Änderung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn diese nicht aktuell sind.
  • Recht auf Löschung: Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Recht auf Beschränkung der Verarbeitung.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Das Recht, personenbezogene Daten direkt von einem System in ein anders zu übertragen (in maschinenlesbarer Form).
  • Widerspruchsrecht: Das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen (z.B. bei berechtigtem Interesse).

Beschwerden gegen den WWF können bei den Aufsichtsbehörden eingereicht werden. Verantwortliche Stelle für den WWF ist: Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin

E-Mail: mailbox(at)datenschutz-berlin.de

 

Erhebung, Speicherung und Verwendung von Daten

Bei der Nutzung unserer Internetangebote werden auch personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und genutzt. Personenbezogenen Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, die Aussagen zu ihrem Verhalten oder ihren Eigenschaften liefern. Dazu gehören Name, Anschrift, Telefon- oder Faxnummer, E-Mailadresse, aber auch Angaben zu persönlichen Interessen oder Ihrem Spendenverhalten, wenn diese Angaben Ihnen persönlich direkt oder indirekt zugeordnet werden können. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Nutzung unserer Webseiten weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

 

Um unseren Newsletter zu abonnieren, Ihre Anfrage zu beantworten oder an Wettbewerben teilzunehmen, registrieren wir folgende Angaben von Ihnen:

  • Für den Erhalt des Projektnewsletters speichern wir Ihre E-Mail Adresse in der Verteilerliste (ohne Namen); Sie werden von uns als Newsletter-Abonnent hinzugefügt, wenn sie beispielsweise auf Veranstaltungen schriftlich bestätigt haben, den Newsletter abonnieren zu wollen. Ansonsten erfolgt der Eintrag in die Verteiler-Liste aktiv durch sie selber über unsere Webseite.
  • Für die Teilnahme an Wettbewerben ist eine Registrierung auf unserer Webseite notwendig. Abgefragt werden Vor- und Zuname, Email-Adresse und optional die Post-Adresse. Zudem werden – je nach Wettbewerb – Angaben zum Alter (für die Eingruppierung in Wettbewerbskategorien) oder zu ihren Botschaften abgefragt.
  • Für die Registrierung als Mitglied (z.B. um Bilder für den Bereich „Community Inhalte“ einzustellen) werden Vor- und Zuname, Email-Adresse und optional die Post-Adresse abgefragt und gespeichert.

Ihre Angaben werden ausschließlich für die Abwicklung der genannten Zwecke verwendet. Eine Auswertung oder Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Haben Sie an einem Wettbewerb teilgenommen und wünschen darüber hinaus keine weiteren Informationen von uns, werden Ihre (für die Durchführung des Wettbewerbs benötigten) Daten nach Beendigung des Wettbewerbs gelöscht.

 

Registrierung/Login

Für die Nutzung unserer Angebote, beispielsweise die Teilnahme an einem unserer Wettbewerbe, ist eine Registrierung mit Ihren persönlichen Daten erforderlich. Abgefragt werden Vorname, Name, E-Mailadresse und optional auch die Postadresse. Die Daten werden ausschließlich für die Bereitstellung und Nutzung unserer Angebote verwendet. Eine Auswertung oder Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Als registrierter Nutzer können Sie ihren Account jederzeit löschen.

 

Newsletter

Wir informieren Sie gern regelmäßig mit unserem Projekt-Newsletter über aktuelle Themen und Aktivitäten in unserem Projekt „Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben vom Ammersee bis Zugspitze“. Nur wenn Sie uns auf unserer Webseite oder bei einer Veranstaltung (Co-Registrierung) eine Einwilligung erteilen, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse zum Versand des WWF-Newsletters. Für den Empfang unseres Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie uns dies jederzeit über den in jeder von uns versendeten Nachricht eingefügten Link oder durch eine E-Mail an alpenfluesse(at)wwf.de mitteilen.

 

Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt insbesondere basierend auf einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Einer von Ihnen wirksam erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) , welche Sie jederzeit widerrufen können;
  • zur Begründung oder Durchführung eines Vertrages oder sonstiger mit diesem unmittelbar in Verbindung stehenden Verbindlichkeiten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO);
  • zur Wahrung von rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO);
  • zur Verfolgung von berechtigten Interessen von WWF sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte überwiegen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO);

(Die folgende Liste enthält Beispiele, ist aber nicht beschränkt auf diese.)

 

Rechtliche Grundlagen Beispiel für Prozesse Beispiele für Datentypen
Einwilligung (die Sie jederzeit widerrufen können) Newsletter-Anmeldung E-Mail-Adresse, Name
Vertragserfüllung Spenden, Mitgliedschaften Name, Adresse, Telefonnummer, Zahlungsmethoden
Rechtliche Verpflichtungen Offenlegung von Daten zur Erfüllung von Verpflichtungen gegenüber Behörden Zahlungsmethode, Name
Berechtigtes Interesse (Führung des Unternehmens; Gewährleistung der Sicherheit des Unternehmens und des etablierten und praktizierten Unternehmens; Verbesserung des Service; zielgruppenorientiertes Marketing) Untersuchungen zur Betrugsprävention; Kundenbefragungen zur Serviceverbesserung; Targeting; Tracking IP-Adresse, Geräte-ID, Name, E-Mail-Adresse

Empfänger der Daten

Ihre personenbezogenen Daten können in bestimmten Fällen an andere Unternehmen oder Rechtsträger weitergegeben werden, insbesondere an Dienstleister (z.B. Hosting-Partner, Social-Media-Unternehmen, Payment-Provider), Kampagnenpartner und staatliche Behörden (z.B. Finanzamt bei steuerrelevante Informationen).

 

Protokollierung

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Internet-Angebot des WWF-Projekts „Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze“ und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners,
  • Name der angeforderten Datei,
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethoden/Funktionen,
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.) sowie
  • die URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde,
  • Betriebssystem und Browsertyp bzw. Browsereinstellungen. 

Es gibt für uns keine Möglichkeit, IP-Adresse und eventuell vorhandene personenbezogene Daten zu verknüpfen. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche/Zugriffe auf den Web-Server sowie für statistische Auswertungen wie Besucherzahlen und Seitenpopularität verwendet. Die Auswertung erfolgt nur durch autorisierte Mitarbeiter von uns.

 

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten so genannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach dem Schließen Ihres Browsers, gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät und ermöglichen es uns oder unserem Partner, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Das Nichtakzeptieren von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite einschränken.

 

Kategorien von Cookies

  • Absolut notwendige Cookies werden benötigt, damit Sie sich auf einer Website bewegen und deren Funktionen nutzen können. Ohne diese Cookies kann die Funktionalität, wie z.B. Aktionen während eines Besuchs (z.B. Texteingabe), auch beim Navigieren zwischen den Seiten der Website nicht gewährleistet werden.
  • Funktionale Cookies ermöglichen es einer Website, bereits bereitgestellte Informationen zu speichern (z.B. Benutzername, Sprachauswahl oder den Ort, an dem Sie sich befinden) und verbessern die Fähigkeit des Benutzers, persönliche Funktionen anzubieten. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen und können Ihre Bewegungen auf anderen Websites nicht verfolgen.
  • Performance-Cookies sammeln Informationen über die Nutzung einer Website - zum Beispiel, welche Seiten ein Besucher am häufigsten besucht und ob er Fehlermeldungen von einer Seite erhält. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifizierung des Nutzers ermöglichen. Die gesammelten Informationen werden zusammengefasst und anonymisiert. Diese Cookies werden ausschließlich dazu verwendet, die Leistung einer Website und damit die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
  • Cookies für Marketingzwecke werden eingesetzt, um zielgerichtete, für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbung zu betreiben. Sie werden auch verwendet, um die Häufigkeit einer Anzeige zu begrenzen und die Wirksamkeit von Werbekampagnen zu messen. Sie registrieren, ob Sie eine Website besucht haben oder nicht. Diese Informationen können an Dritte (z.B. Inserenten) weitergegeben werden. Um das Targeting und die Werbung zu verbessern, werden Cookies oft mit Funktionalitäten von Drittanbietern verknüpft. 

Speicherung von Daten

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn die Speicherung für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke nicht mehr erforderlich ist und die gesetzlichen Bestimmungen keine längere Aufbewahrungsfrist vorsehen. Darüber hinaus werden Ihre Daten gelöscht, wenn Sie Ihr Recht auf Löschung geltend machen. Wir speichern personenbezogene Daten länger als gesetzlich vorgeschrieben, wenn es durch unser berechtigtes Interesse abgedeckt und dies nicht verboten ist.

 

Sichere Datenübertragung

Personenbezogene Daten, die Sie uns über die Formulare auf der Spenden & Helfen-Seite, bei der Bestellung eines Newsletters oder Kontaktanfragen zur Verfügung stellen, werden über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form zu uns übertragen. Das eingesetzte Sicherheitsverfahren (SSL-Secure Sockets Layer) entspricht dem üblichen Stand der Technik. Der WWF Deutschland nutzt hierfür - abhängig von Ihrem Browser - die in Deutschland sicherste Standard-Verschlüsselung mit bis zu 256 Bit, wie sie zum Beispiel auch von Banken eingesetzt wird.

Alle Mitarbeiter des WWF Deutschland, die Umgang mit Ihren Daten haben, sind auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Der Zugang zum System erfolgt über ein Berechtigungsverfahren. SSL-Verschlüsselung (zu erkennen an https:// in der Adresszeile des Browsers und zum anderen an einem Schlosssymbol in der Statusleiste ganz unten im Browser) ist ein Protokoll zur Verschlüsselung von Daten bei der Übertragung vom Webserver zum Browser. Diese Übertragung bietet besonders hohe Sicherheit. Bei der Übertragung werden Ihre persönlichen Daten zwischen Ihrem Rechner und unserem SSL-Server mit dem SSL-Protokoll verschlüsselt.

 

Haftung für Links

Der WWF Deutschland erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der WWF Deutschland keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

 

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

Verwendung von Social Plugins oder der "Share"-Funktion

Der WWF setzt auf seinen Internetangeboten teilweise Social Plugins bzw. „Share"-Funktionen der folgenden Anbieter ein:

  • Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA
  • Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
  • Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043

Die Plugins erlauben Ihnen Inhalte und Bilder mit anderen Menschen zu teilen. Der WWF Deutschland möchte bei der Nutzung der Plugins sicherstellen, dass nur dann die Daten der Nutzer übertragen werden, wenn das auch gewünscht ist. Wir haben uns daher für den Einsatz der sogenannten "2-Klick-Lösung" entschieden. Erst nach dem Anklicken des „Social Media“ Links werden die Button sichtbar und können verwendet werden. Die Anbieter erhalten durch die Nutzung der Plugins die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Wenn Sie einen der Buttons anklicken während Sie in Ihrem jeweiligen Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Profil verlinken. Dadurch kann der Anbieter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook & Co. erhalten. Weitere Informationen zu dem Datenschutz der einzelnen Anbieter finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung. Folgen Sie dazu bitte den Link unter dem obenstehenden Anbieternamen.

 

Kontakt

Für Fragen oder auch Anregungen zum Datenschutz generell und zu unserer Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz(at)wwf.de. Die generelle Datenschutzerklärung des WWF Deutschland finden Sie hier.

TOP