Maßnahmen im Überblick

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Details der Maßnahme

Verankerung des Themas Biologische Vielfalt an den Premium Wanderwegen "LechErlebnisWeg", "Heilige Landschaft" und "König-Ludwig-Weg"

Im Zuge eines umfangreichen Gesamtkonzeptes zur Qualitätsverbesserung der Wanderwege im Pfaffenwinkel wurde auch der bislang als Lech-Höhenweg bekannte Fernwanderweg von Landsberg nach Füssen neu konzipiert. Als LechErlebnisWeg wurde er - soweit möglich - auf attraktivere Strecken (naturnahe Wege mit geringerem Asphaltanteil) verlegt und komplett neu mit einer einheitlichen Beschilderung versehen. Auch der König-Ludwig-Weg wurde entsprechend überarbeitet. Zusätzlich wurde ein neuer Pilger-Wander-Weg Heilige Landschaft Pfaffenwinkel eingerichtet. Neben den bereits durchgeführten Beschilderungs- und Wegemaßnahmen ist es für die Attraktivität von Wanderwegen wichtig, Rast- und Informationsplätze zu schaffen. Mit den Attraktionspunkten entlang der Wege sollen Wanderer für das Thema Biodiversität sensibilisiert werden, Hintergrundwissen soll interessant und verständlich aufbereitet vermittelt werden. Bestehende Strukturen werden in das Gesamtkonzept integriert und bei Bedarf ergänzt oder aktualisiert. Zielgruppe der Maßnahme sind Wanderer an Fernwanderwegen, denen die für den Hot Spot relevanten Themen dadurch in idealer Weise vermittelt werden können. Die touristische Nutzung der Natur kann dadurch optimal mit der Vermittlung von Informationen und der Besucherlenkung verknüpft werden. Dadurch kann eine neue Zielgruppe angesprochen werden.

Kategorie

Öffentlichkeitsarbeit

Flüsse

Lech

Partner

Tourismusverband Pfaffenwinkel


® Tourismussinformation Schongau


Zurück

TOP