Rücksichtsvolles Verhalten an der Ammer

In machen Kajak-Foren wird die Ammer als einer der landschaftlich schönsten Wildflüsse Deutschlands bezeichnet. Entsprechend beliebt ist die Wildwasserstrecke vom Kammerl bis zur Rottenbucher Brücke. Auch Spaziergängerinnen und Spaziergänger schätzen die Wanderwege entlang der abwechslungsreichen Flusslandschaft. Die Schleierfälle sind ein besonders Naturschauspiel an der Ammer, das viele Besucherinnen und Besucher anzieht. Leider sind die Kalkfelsformationen sehr trittempfindlich, sie werden durch Betreten und Herumklettern zerstört. Seit 1994 darf das Naturdenkmal nicht mehr betreten werden. Zudem regelt seit 1995 eine Verordnung das Bootfahren auf der Ammer.

 

Bootfahren auf der Ammer Spazierengehen an der Ammer Schleierfälle an der Ammer

 

TOP