Identifikation mit biologischer Vielfalt

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Ziel 1: Identifikation der Menschen mit der biologischen Vielfalt ihrer Heimat stärken und Handlungskompetenz vermitteln:

Durch die aktive Einbindung der regionalen Akteure in die Durchführung des Projektes soll die Identifikation der Menschen mit „ihrer“ biologischen Vielfalt in der Region bzw. Heimat gestärkt werden. Verschiedene Zielgruppen, von politischen Entscheidungsträgern bis zu den Bürgern der Region, sollen dazu motiviert werden, sich für biologische Vielfalt zu engagieren. Darüber hinaus soll nachhaltiges Handeln (z. B. Freizeitnutzung, Konsumverhalten) angeregt werden.

 

TOP