Jugendliche präsentieren Wildflussarten

Wir laden junge Menschen dazu ein, sich mit Wildflussarten auseinanderzusetzen und sie in kleinen Video-Clips vorzustellen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Die Jugendlichen können bei uns Informationen über die Arten anfragen oder selber zum Thema recherchieren. Ob sie dabei mit Filmaufnahmen der jeweiligen Art arbeiten, Experten interviewen oder eine künstlerisch-abstrakte Darstellungsform wählen, bleibt ihnen selbst überlassen.

 

Jonas, Tobi und Raban folgten als Erste der Einladung. Sie begleiteten den WWF und die Naturschutzwarte Werner Schubert und Gerhard Hofauer im April 2016 zu einer Exkursion an die Ammer und produzierten dabei einen Film über die Wasseramsel.

 

 

Wir würden uns freuen, wenn anderen deren Beispiel folgen. Anregungen zur filmischen Umsetzung des Thema "biologische Vielfalt" gibt es auch auf der Seite von "GreenCut" (Beispiele in linker Spalte). Interesse geweckt? Dann meldet euch bei uns. Hier geht´s zum Mailkontakt

 

TOP