Dringend Zeitzeugen des Lechs gesucht!

Der Lech war nicht schon immer eine Seenkette – aufgestaut und gezähmt. Noch vor rund 60 Jahre floss er noch größtenteils ungebändigt durch unsere Heimat. Es gibt noch einige Stimmen die aus der damaligen Zeit erzählen können. Sie gehören mit dazu oder kennen Personen die diese Zeit noch vor Augen haben? Helfen Sie uns!

Weiterlesen

Jetzt zum 5. Sem. der Studienreihe „Alpenflüsse" anmelden

Das 5. Semester der Studienreihe "Alpenflusslandschaften" beginnt mit einer ersten Veranstaltung am 4. Oktober 2017. Melden Sie sich jetzt dazu an!

Weiterlesen

WWF Deutschland zu Besuch an der Ammer

Anfang September besuchte die Abteilung "Naturschutz Deutschland" des WWF Deutschland die Ammer. Unter fachkundiger Leitung von Mathias Fischer (WWF), Hans-Peter Schöler, Nikolaus Stöger (beide BaySf) und Bernhard Müller (WWA Weilheim) informierten sie sich über die geplanten Renaturierung der Ammer im Bereich der Schnalzaue.

Weiterlesen

Herzogliche Seeforelle für die Ammer

Anfang September gelang es dem Landesfischereiverband Bayern, zusätzlich zur alljährlich wiederkehrenden Erbrütung von Seeforelleneiern im Frühjahr, noch einmal einige Tausend einjährige Jungfische (Setzlinge) aus der Herzoglichen Fischzucht Wildbad-Kreuth zu erwerben.

Weiterlesen

Meinungsumfrage zum Bootfahren auf der Isar gestartet

Bootfahren auf der Isar wird immer beliebter. An schönen Wochenenden reihen sich zunehmend viele Boote aneinander. Freizeit ist ein hohes Gut in unserer Gesellschaft, aber nicht grenzenlos. Bis 16.10.2017 können sich alle Bürger an einer Meinungsumfrage zu Nutzungs- und Verhaltensregeln auf der Isar beteiligen.

Weiterlesen

3. Dialog zu Alpenflüssen

Der Bezirk Oberbayern lädt am 19. Oktober 2017 von 14:00 bis 19:30 zur dritten Veranstaltung der Dialogreihe „Alpenflüsse – Gestern. Heute. Morgen?“ ins Zentrum für Umwelt und Kultur Benediktbeuern (ZUK) in Benediktbeuern ein.

Weiterlesen

Rottenbucher Grundschüler entdecken Ammer

Das Schulklassenprojekt "Expedition ins Blaue" war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Die 4. Klasse der Rottenbucher Grundschule besuchte im Juli die Ammer, um den Wildfluss zu entdecken.

Weiterlesen

Sensen auf Teufel komm raus

Mitte Juli engagierten sich 25 Ehrenamtliche im Rahmen des Bergwaldprojekts eine Woche für die Artenvielfalt am Lech. Im Bereich der Litzauer Schleife mähten sie Wiesen, um Arten wie Mückenhändelwurz und Sumpfgladiole wieder mehr Raum zu geben.

Weiterlesen

Ramadama mit Rafting-Booten

42 Freiwillige setzten am 9. Juli 2017, dem europäischen Flussbadetag, ein Zeichen: Sie brachen zu einer Bootsfahrt auf, die nicht nur lustig, sondern auch sauber machte...

Weiterlesen

Ammergemeinden bandeln an

Mit einem hundert Meter langen Kunstwerk feierten Ammergemeinden am 1. Juli 2017 im Rahmen eines Festaktes an der Stadthalle in Weilheim die Einzigartigkeit ihres Wildflusses. Sie knüpften ein „Blaues Band“, das sich aus 18 Stoffbahnen zusammensetzte. Diese wurden zuvor von 250 Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam mit der Künstlerin Andrea Kreipe kreativ gestaltet.

Weiterlesen

TOP