Neuigkeiten

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Balkenmäher angeschafft


 

Für die Pflege und Revitalisierung von Hangquellmooren an den Isarleiten hat der Landesbund für Vogelschutz (LBV) aus Projektmitteln einen Balkenmäher angeschafft. Die kleinräumigen Vermoorungen befinden sich in Hanglagen und sind Lebensraum vieler hochspezialisierter Arten und Lebensgemeinschaften. Durch die Mahd sollen die ehemals regelmäßig gemähten Standorte wieder revitalisiert werden. Denn zahlreiche Flächen sind nach Jahrzehnten ohne Mahd deutlich verbultet und verbuscht, so dass stark gefährdete krautige Pflanzen wie das Alpen-Fettkraut, der Langblättrige Sonnentau oder der Lungen-Enzian nicht mehr ans Licht kommen und ausbleiben. Neben Pflanzen profitieren auch zahlreiche seltene Tierarten wie beispielsweise die Gestreifte Quelljungfer oder der Lungen-Enzian-Ameisenbläuling von den offeneren Flächen bzw. der Förderung ihrer Futterpflanzen. Der Balkenmäher hat 12 PS, einen Doppelmesser-Mähantrieb und kann mit seiner Doppelbereifung auch im nassen und steilen Gelände schonend eingesetzt werden.


Zurück

TOP