Neuigkeiten

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

DAV-Ausstellung "gerade.wild Alpenflüsse"


Am 17. Mai 2018 beginnt die Ausstellung „gerade wild. Alpenflüsse“ im Alpinen Museum des Deutschen Alpenvereins auf der Praterinsel in München. Die Sonderausstellung ist bis 17. März 2019 zu sehen. Wilde Alpenflüsse gibt es nur noch wenige im Alpenraum. Sie wurden meist begradigt, abgeleitet und aufgestaut. Ihre Auen werden genutzt. Dabei sind sie ein bedeutender Lebensraum für Pflanzen und Tiere sowie ein faszinierender Erholungsraum für den Menschen. Besucher können in der Ausstellung der Frage nachgehen, wie wir mit unseren Alpenflüssen künftig umgehen sollen. Begleitend dazu finden diverse Veranstaltungen statt, wie etwa das Expertengespräch zur Freizeitnutzung an der Isar am 28. Juni um 18 Uhr. Weitere Informationen sind im Programmflyer zusammengefasst.


Zurück

TOP