Neuigkeiten

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Junge Kajakfahrer entdecken Isar durch die Linse


Von 22. bis 25. August waren „greencut“ und der WWF Deutschland mit jungen Kajakfahrern an der Isar unterwegs. „Bewaffnet“ mit professionellen Kameras, entdeckten die Jugendlichen die Flusslandschaft mit ihren Tier- und Pflanzenarten im Bereich zwischen Sylvensteinspeicher und Bad Tölz. Nach dem Schnitt von Oliver Krebs (greencut) ist ein sehr schöner Film entstanden, den ihr hier anschauen könnt.

Nachdem die Jugendlichen Flüsse bisher vor allem aus der Bootsfahrerperspektive betrachtet haben, wollten sie in dem Film den Druck der Freizeitnutzung auf die Flusslandschaft der Isar thematisieren und ihren Artenreichtum in Szene setzen. Sie filmten dabei Kajakszenen genauso wie Landschaftsaufnahmen und Blüten am Wegesrand. Als Interviewpartner luden sie Joachim Kaschek und Isarranger Kaspar Fischer von der Unteren Naturschutzbehörde in Bad Tölz sowie Sigrun Lange vom WWF Deutschland zum Gespräch.

Kajakszene auf der Isar (© Sigrun Lange)


Zurück

TOP