Neuigkeiten

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Auch 2017 wieder Infostände entlang der Isar


Um die Infostand-Einsätze in den kommenden Jahren realisieren zu können, wurde ein erneuter Förderantrag beim Bundesamt für Naturschutz eingereicht. Neben der gezielten Aufklärung und Bewusstseinsbildung am Infostand soll auch der aktuelle Freizeitdruck an der Isar zwischen Lenggries und Loisachmündung erhoben werden. Zudem ist vorgesehen, Störungen und Verstöße gegen Schutzgebietsbestimmungen zu dokumentieren und auszuwerten, um ein aktuelles Bild über Gefährdungsmomente zu erhalten. Die Ergebnisse sollen dabei helfen, Vorschläge für neue Lenkungskonzepte zu erarbeiten und eine gezieltere Aufklärungsarbeit etablieren zu können.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der LBV-Anlaufstelle Isar/Loisach: Fabian Unger, Telefon: 08171/649-121 oder f-unger@lbv.de


Zurück

TOP