Projektgebiet

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Das Projektgebiet erstreckt sich von Norden nach Süden zwischen Ammersee und Zugspitze und von Osten nach Westen zwischen Kempten und Bad Tölz. Dabei folgen die Grenzen den beiden vom Bundesamt für Naturschutz ausgewiesenen Hotspot-RegionenAmmergebirge, Niederwerdenfelser Land und Obere Isar (PDF)“ und „Ammer-Loisach-Hügelland und Lech-Vorberge (PDF)“. Insgesamt umfasst das Projektgebiet eine Fläche von etwas mehr als 3.200 Quadratkilometern, das ist etwa fünf Prozent der Fläche Bayerns.


Die Region ist geprägt von den Alpenflusslandschaften Lech, Wertach, Isar, Loisach und Ammer. Diese haben zumindest in einigen Abschnitten noch ihren ursprünglichen Wildflusscharakter bewahrt. Ein Segen, denn naturnahe Flusslandschaften und ihre speziell angepassten Tier- und Pflanzenarten sind europaweit selten geworden.

 

Genießen Sie einen 360 Grad Rundumblick am Fluss!

TOP