Landräte über die Bedeutung von Artenvielfalt

Andrea Jochner-Weiß ist seit Mai 2014 Landrätin im Landkreis Weilheim-Schongau.

Jochner-Weiß: „Biodiversität ist das Ergebnis seit Millionen von Jahren andauernder Evolution und seit Jahrtausenden währender Einflüsse menschlicher Nutzung. Nur durch bewusstes und nachhaltiges Handeln können wir die Vielfalt aller Arten schützen, und das gilt auch für unsere eigene Art, denn alle existierenden Arten sind voneinander abhängig."

Karl Roth ist seit Mai 2008 Landrat im Landkreis Starnberg.

Roth: „Mir ist lokaler Artenschutz wichtig, damit auch unsere Kinder und Enkelkinder die Vielfalt unserer heimischen Natur noch erleben können.“

Josef Niedermaier ist seit Mai 2008 Landrat im Landkreis Bad Tölz Wolfratshausen

Niedermaier: „Die Bewahrung der Vielfalt an Tieren und Pflanzen und deren Lebensräume ist mir genauso wichtig, wie die Bewahrung unserer Kultur, unserer Bräuche und des Wohlergehens der Bevölkerung, die hier lebt. Beides bedingt einander; ohne den Erhalt der Vielfalt verliert auch der Mensch. Wichtig ist es deshalb, mit der Umwelt sorgsam umzugehen, nachhaltig zu wirtschaften – und die Mitmenschen wissen zu lassen, welche Naturschätze sie bei uns finden können. Damit Einheimische, Urlaubsgäste und Erholungssuchende die reiche Naturausstattung unserer Heimat auch in Zukunft erleben können, müssen wir alles daran setzen, die Vielfalt der Arten zu erhalten."

TOP