(Projekt-)Termine

Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Übersicht

Folgend finden Sie eine Auflistung aller bevorstehenden Termine.

Flussfilmfest München

01.02.2020 | 19:00 - 22:00 Uhr

Am 1./2.2.2020 findet das vierte und letzte Flussfilmfest (im Rahmen des Projekts Alpenflusslandschaften) im Gasteig in München statt. Der erste Block am Samstag thematisiert die Ausweisung eines Flusses als Rechtsperson. Das Beispiel des neuseeländischen Whanganui eröffnet eine neue Perspektive darauf, wie wir mit Flüssen umgehen. Von Neuseeland schlägt das Abendprogramm einen weiten Bogen bis in die USA und nach Südamerika. Ob Flüsse in der Stadt oder Wildflüsse im Amazonasgebiet: Was zieht uns zum Wasser? Worin besteht die Liebe zum Wasser? Und was folgt daraus? Programminfo und Tickets

 

Ort: Kulturzentrum Gasteig, Rosenheimer Straße 5, München / Carl-Amery-Saal

Flussfilmfest München

02.02.2020 | 10:30 - 12:30 Uhr

Das Matinee des vierten Flussfilmfests München widmet sich den Alpenflüssen. Freuen Sie sich auf einen Einstieg mit faszinierenden Luftaufnahmen von Bernhard Edmaier aus seinem Bildband „Wasser“. Die Bildershow wird mit stimmungsvoller Klaviermusik live von Franziska Lehner begleitet. Zunächst kommentiert der Geologe und Philosoph Martin Rasper die Bilder, bevor dann der Dokumentarfilm "Der Tagliamento - König der Alpenflüsse" gezeigt wird. Im Anschluss folgt eine Diskussion zur Frage, was den Menschen mit Flüssen verbindet. Mit dabei: der Forscher Prof. Dr. Klement Tockner und der Lechretter und Sänger Toni Knittel. Programm-Info und Tickets

 

Ort: Kulturzentrum Gasteig, Rosenheimer Straße 5, München / Carl-Amery-Saal

TOP