World Rivers Day

14 Aktionen zum Internationalen Tag der Flüsse

Entdecken, informieren, aktiv werden

Zum diesjährigen „Internationalen Tag der Flüsse“ Ende September 2019 boten Naturschutzverbände, Tourismus- und Bildungsorganisationen sowie ein angrenzender Naturpark in Österreich im Zeitraum von 26. bis 30. September unterschiedliche Aktionen an, um auf die Schönheit, Bedeutung und Gefährdung von Alpenflüssen aufmerksam zu machen. Ingesamt nahmen rund 420 Personen die Angebote wahr. Das Spektrum reichte von Exkursionen und Pilgerwanderungen entlang von Flüssen, über Filmabende, Floßfahrten, RamaDamas, Landschaftspflegeaktionen sowie Vorträge und Diskussionsveranstaltungen.

 

Bildbeschreibung von links oben nach rechts unten: RamaDama auf der Isar (Bayerischer Kanuverband), Floßfahrt und Landschaftspflegeaktion am Lech (Lebensraum Lechtal), RamaDama an der Ammer (Pure Water for Generations) und Vortragsabend im Gasteig (WWF Deutschland).

 

Mehr Eindrücke / Beschreibungen der Aktionen gibt es hier >>

TOP